top of page

Die 6 Schönsten Viewpoints auf Koh Tao 2022

Koh Tao ist eine Insel in der Mae Haad Bucht, gehört zur Provinz Surat Thani und liegt somit südlich von Bangkok. Ihre Nachbarinseln sind Koh Samui und Koh Phanghan. Koh Tao ist unter allen Zielen in Thailand unser absoluter Favorit. Nicht umsonst zieht die gerade einmal 21 Quadratkilometer kleine Insel jährlich rund 1,5 Millionen Reisende an.

Für Backpacker ist sie ein Party-Hotspot, für Taucher ein wahres Paradies und für Urlauber der Genuss des puren Insellebens. Eins noch, die Insel hat super schöne Sonnenuntergänge!

Trotz seiner Größe von nur 21 Quadratkilometern hat Koh Tao eine beeindruckende Landschaft mit vielen Aussichtspunkten. Die hügelige Landschaft macht es möglich. Bitte sei dir bewusst, dass das Straßensystem auf Koh Tao nicht das beste ist und du daher sehr vorsichtig mit deinem Roller fahren musst. Einige Wege sind aus Lehm und werden bei Regen sehr rutschig.


Koh Nang Yuan Viewpoint

Koh Nang Yuan ist das Juwel von Koh Tao. Auch wenn Koh Tao an sich schon schön genug ist. Die kleine Inselgruppe im Norden der Insel ist nicht von dieser Welt. drei kleine Inseln sind durch Sandbänke verbunden. Es gibt wunderschöne Tauchspots rund um die Inselgruppe. Aber der Viewpoint auf der größten zieht die meisten Besucher an. Ein echter Instagram Hotspot. Bitte denk daran, dass die Insel um 10:00 Uhr öffnet und um 10:30 die ersten Touristenboote ankommen. Wenn du um 09:45 Uhr da bist, wirst du einer der ersten auf der Insel sein und musst somit nicht lange beim Viewpoint anstehen. Dort entstehen teilweise lange Warteschlangen.

Grape Viewpoint

Unser Favorit ist ein Aussichtspunkt, von dem aus man Koh Nang Yuan noch besser betrachten kann. Der Grape Viewpoint liegt hoch im Norden von Koh Tao. Dorthin zu kommen ist eine echte Mission über fast unbefahrbare Wege bis zu Dschungelpfaden, die mittlerweile komplett verwachsen sind. Lade dir unbedingt Maps.Me herunter, da du mit Google Maps keine Chance hast den Viewpoint zu finden. Am Ziel angekommen findest du eine große Felsformation, von der aus du auf das Meer und Koh Nang Yuan blicken kannst. Nimm unbedingt genug Wasser mit, die Wanderung ist nicht ohne! Da der Grape Viewpoint so abgelegen liegt, kümmern sich die Einheimischen nicht mehr um ihn. Eine Eintrittgebühr wird somit nicht fällig.

Tanote Peak

Ein weiterer Aussichtspunkt hoch oben auf der Insel ist der Tanote Peak. Er befindet sich in der Mitte der Insel und von ihm aus hast du eine wunderbare Aussicht auf die Westküste Koh Taos. Der Eintritt kostet 100 Baht.


John Suwan Viewpoint

Ein weiterer Favorit von uns ist der John Suwan Viewpoint. Er befindet sich auf der südlichen Landzunge und ermöglicht dir einen wunderschönen Blick auf Koh Tao. Links von ihm befindet sich die Chalok Baan Kao Bay und rechts von ihm die Shark Bay. Auch der Weg dorthin ist nicht allzu leicht, da du teilweise klettern musst. Er lohnt sich aber definitiv. Mit der Eintrittsgebühr von 50 Baht darfst du dich anschließend auch am Freedom Beach entspannen.

Love Koh Tao Viewpoint

Den Love Koh Tao Viewpoint haben wir schon in unserem Beitrag über die besten Restaurants auf Koh Tao erwähnt. Dort gibt es leckeren Mango Sticky Rice und auch die Aussicht ist super. Die Besitzer des Cafés haben ein paar Instagram Spots aufgebaut, an denen du super Fotos machen kannst. Es gibt auch Schaukeln und Sitzsäcke zum Entspannen. Ein toller Ort zum Genießen. Wenn du im Café nichts kaufen möchtest, kannst du auch 20 Baht Eintritt zahlen.

Mango Viewpoint

Ein weiterer beliebter Ort auf Koh Tao ist der Mango Viewpoint. Er liegt auf dem Weg zum Grape Viewpoint und ein Stopp bietet sich an. Von dort aus kannst du für 100 Baht Eintritt ein kühles Getränk und die Aussicht auf den Sairee Beach genießen.


Neben hohen Viewpoints ist Koh Tao auch für seine Sehenswürdigkeiten in der Tiefe bekannt. Wir haben 2022 unseren Open Water Diver Kurs gemacht und stellen dir gerne die beste Tauchschule auf Koh Tao vor.


Ist Koh Tao sicher oder gefährlich?

Es gibt schlimme Geschichten über die Insel Koh Tao und Medien, die sie aufgrund dieser sogar Todesinsel nennen. Nach mittlerweile 24 mysteriösen Todesfällen, wovon nur zwei von der thailändischen Regierung als Mord gekennzeichnet wurden, grübelt die Welt, was mit den 22 Restlichen wirklich passiert ist. Wir möchten uns nicht genauer dazu äußern, da wir nicht ausreichend informiert sind, es wird aber viel von Vertuschung und fehlerhaften Obduktionsberichten berichtet.

Wir möchten dich darauf hinweisen, dass diese Dinge passiert sind. Um dich aber nicht zu verunsichern, ob du Koh Tao in deinen Reiseplan einplanen solltest, möchten wir dir aufzeigen, dass die Mordrate von Koh Tao bei 1,5 Millionen Touristen pro Jahr sehr gering ist und somit statistisch gesehen als sicher gilt. Du kannst dich also frei bewegen.

34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page