Varna Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten 2022

Aktualisiert: 14. Sept.

Der erste Stopp unserer Weltreise

Lukas und Romy vor dem Varna Zeichen

Lass uns eine gute Zeit in Varna haben!


Am 25.02.22 war es endlich so weit, unser Flug über Wien nach Varna startete und damit eine Reise ohne geplante Rückkehr. Die Freude war riesig, nicht nur, weil wir ein für uns komplett neues Land bereisten. Sondern auch, weil wir in Varna unsere langjährige gute Freundin Romy, welche dort studierte, getroffen haben. Das Glück hat uns leider schon beim Flug nach Varna verlassen, Lukas sein Rucksack hatte zwei Tage Verspätung.


Das sollte uns nicht die gute Stimmung vermiesen. Am ersten Tag hat uns Romy die nach Sofia zweitgrößte Stadt Bulgariens gezeigt, uns ihren Kommilitonen vorgestellt und nach einer lustigen Partie Bowling sind wir ins Nachtleben eingetaucht. Einheimische haben den Abend nicht weniger genossen. Sie tanzten in der Bar neben der Bowlingbahn, mitten im Shoppingcenter, ihren Volkstanz zu Popmusik. Ein freudiger Anblick. Der Abend endete im Arrest. Auch hier war die Stimmung auf einem guten Level.


Aber nun zum eigentlichen Thema dieses Beitrags!


1. Moonlight

Das Moonlight ist eine Bar & Restaurant inkl. Thermalbecken im Außenbereich. Gelegen direkt am Strand hat es eingeladen bei winterlichen Temperaturen ins Meer zu rennen und anschließend ins 40° heiße Thermalbecken zu springen. Ein super schönes Gefühl, nicht nur für den Blutkreislauf, auch für uns drei nach einem Abend im Nachtleben.

Preis: 5 Leva (2,50 € pro Person)

2. Mr. Babá


Gelegen am Jachthafen in einem alten Dreimaster Segelschiff befindet sich das mediterrane Meeresfrüchte-Restaurant Mr. Babá. Wie ihr wisst, lieben wir essen und was haben wir uns auf diesen Besuch gefreut. Ein ausgezeichnetes Restaurant in einer fremden Stadt, mit einem wunderschönen Flair, was gibt es Besseres? Wir haben eine Meeresfrüchteplatte für zwei Personen mit gegrillten und in Knoblauch gebratenen Garnelen, Tintenfisch, Zitronen Calamari und Muscheln gegessen. Super lecker!

Preis: 60 Leva (15,34 € p.P.)


3. 43.12 Café


Wer morgens in Varna nichts zum Frühstück hat, dem empfehlen wir einen Besuch im 43.12 Café. Nicht nur das Café, sondern auch die Speisekarte ist sehr modern. Gerade Lukas benötigt, um in den Tag zu starten unbedingt ein gutes Frühstück und dieses haben wir definitiv gefunden. Unsere Wahl fiel auf Royal Benedict: 2 pochierte Eier, Doppelrahmkäse, geräuchertem Lachs, Sauce hollandaise, Schnittlauch und Kapern serviert auf Sauerteig Brioche Scheiben.

Preis: 14 Leva (7,16 €)


4. Arrest Bar


Bereits angesprochen haben wir die Bar namens Arrest. Mit 7 Minuten zu Fuß vom Mr. Babá auf jeden Fall kombinierbar! Hier kann man dem Abend mit Studierenden und Einheimischen seinen Lauf lassen. Alle Leute waren freundlich und gut gelaunt. Neben einer Partie Billard haben wir Dirty Martinis getrunken und viel Spaß mit neuen Freunden gehabt.

Preis: Unbezahlbar!


5. Zugfahrt nach Sofia


Wir sind nicht ganz freiwillig die siebenstündige Zugfahrt nach Sofia angetreten. Unser Flug von Varna nach Istanbul wurde aufgrund schlechter Wetterverhältnisse storniert. Wir haben es nicht bereut, die Reise zur Hauptstadt war ein Spektakel durch vier Jahreszeiten. Einmal quer durchs Land sind wir mit Sonnenschein, Schnee, kahlen Bergen und Frühlingsweiden gefahren. Ein atemberaubender Abschluss nach einem wunderschönen Wochenende.

Preis: 23,47 Leva (12 €)


Wohin es als Nächstes geht, habt ihr bereits erfahren. Wir sehen uns im nächsten Beitrag.


Auf gehts nach Istanbul:


Du benötigst Unterstützung bei der Planung deines Varna Aufenthaltes?


Über das Feld unten erhältst du Informationen zu den beliebtesten Touren und Aktivitäten und kannst diese vorab buchen.

Wir möchten dich darauf hinweisen, dass wir durch deine Buchung eine kleine Provision erhalten, du aber dennoch denselben Preis zahlst.

Danke für deine Unterstützung.


78 Ansichten0 Kommentare